DAS GESTÜT

Die Maxime der in zweiter Generation als Eigner des Römerhof tätigen Familie Andree und ihrer Mitarbeiter ist, das Gestüt traditionell und wirtschaftlich im Sinne derer, die ihr ganzes Engagement in den Dienst der Weiterentwicklung der Römerhofer Scholle gestellt haben, weiterzuführen. Drei Teilbereiche bilden die Schwerpunkte in den Überlegungen und Anstrengungen der kommenden Jahre.
     

Es bestehen momentan
keine aktuellen News

VERKAUFSGESTÜT

Weiterhin für den Auktionsmarkt züchten und die bereits führende Position als Auktionsanbieter zu erhärten und ausbauen - unter den heutige wirtschaftlichen Bedingungen sicherlich keine leichte Aufgabe, die besonderen züchterischen Weitblick erfordert.
PENSIONSGESTÜT

Engagierten Züchtern ohne eigene Scholle, wie A. Steigenberger, Gestüt Bona, Stall Nizza, Stall Weissenhof, Dr. Walthard u. a., um nur einige zu nennen, optimale Voraussetzungen zur Aufzucht bieten.
HENGSTGESTÜT

Ein Deckhengst von hohen Graden ist geradezu aus der Tradition heraus eine Verpflichtung. Der derzeitige Pascha im Römerhof ist der Surumu-Sohn PLATINI, welcher im Sommer 1996 in den Besitz der Gebrüder Hoyer – Stall Weissenhof – und der Familie Andree ging. Ein wahrer Champion, der bereits mit seinem ersten Jahrgang an den Erfolg seiner zahlreichen Vorgänger anknüpft.
Editorial Winfried Engelbrecht-Bresges

Zum 100. Jährigem Jubiläum des Gestüt Römerhof. Editorial